Die „Venezianische Messe“ Ludwigsburg

Sie ist ein rauschendes Kostümfestival der Extraklasse, voller Farbenpracht und Lebensfreude. Vom 7. bis 9. September 2018 verwandelt sich der barocke Marktplatz im baden-württembergischen Ludwigsburg erneut in die magische Fantasiewelt der „Venezianischen Messe“ – dank hunderten von buntschillernden Kostümen, einem hochkarätigen Programm aus Akrobatik, Musik, Straßentheater, Feuerzauber, Tanz und Gesang und einer traumhaften Kulisse.

Die "Venezianische Messe" ist ein wahres Festival der Sinne

(Foto: Tourismus & Events Ludwigsburg/Benjamin Stollenberg)

2018 feiert man ein Doppeljubiläum: 250 Jahre ist es her, dass Herzog Carl Eugen sich und seinen Ludwigsburgern zum ersten Mal ein sprühendes venezianisches Fest auf dem Marktplatz schenkte – bei einer Venedig-Reise war er dem Charme des Karnevals erlegen und führte das Maskenfest kurzerhand in seiner Residenzstadt ein. 225 Jahre später, im Jahr 1993, wurde die Idee in Ludwigsburg wieder aufgegriffen. Seitdem findet die „Venezianische Messe“ in der Regel im Zwei-Jahres- Rhythmus statt. 2018 werden also auch 25 Jahre neue „Venezianische Messe“ Ludwigsburg gefeiert.

www.venezianische-messe.de / www.ludwigsburg.de